Janka Hegemeister

Berlin – Mit Kommunikation zum Erfolg!

Ist Zeitmanagement ein Wundermittel?

Bei meiner Arbeit als Systemische Coach und in meinen Workshops zum Zeit- & Selbstmanagement erlebe ich oft die Erwartung, dass sich im Anschluss alle Schwierigkeiten aufgelöst haben sollen. Keine Zeitnot, kein Stress, eingehaltene Deadlines, eine ausgeglichene Work-Life-Balance, gute Laune sowie einen übersichtlichen Mail-Account. Ich öffne meinen Methodenkoffer zum Zeitmanagement und mit einem Mal ist alles anders: Das Arbeitspensum hat sich halbiert und der Tag dauert 48 Stunden.

So ist es natürlich nicht – leider. Oder nicht ganz so, denn natürlich können die Methoden des Zeitmanagements eine Menge verändern. Vorausgesetzt wir sind geduldig mit uns und der Umsetzung von veränderten Ansätzen im Alltag, motivieren uns dabei zu bleiben, nehmen die Positiv-Spirale  [Ziel-Plan-kleine & große Erfolgserlebnisse – positives Selbstwertgefühl – Energie & Tatkraft – nächstes Ziel] wahr und passen die Zeitmanagement-Methoden unseren Bedürfnissen an.

positivspirale

Denn genau das ist das Geheimnis: Das jeder sein eigenes Zeit- & Selbstmanagement entwickelt – aufbauend auf den im Seminar vermittelten Methoden. Nicht umsonst gibt es aktuell so zahlreiche unterschiedliche Angebote – vom ‚Zeitmanagement für Chaoten‘ von Cordula Nussbaum bis zum Zeitmanagement-Experten Lothar Seiwert, der Anfang 2012 plötzlich sogar Abschied vom Zeitmanagement nahm. Aber nur, um für mehr Selbstbestimmtheit zu plädieren.

Agieren statt reagieren ist auch mein Ansatz. Handeln Sie wieder selbstbestimmter, denn Fremdbestimmtheit führt auf Dauer zu Frustration und Burn-out. Ziel meiner Workshops und Coachings ist es, dass Sie (wieder) selbstbestimmt mit Ihren beruflichen und persönlichen Zielen umgehen,  und nicht, dass Sie das Zeit-Korsett noch enger schnallen. So wird Zeitmanagement zum Wundermittel.